Freezitt

Hypermoderne Tiefkühlproduktion
Unser Werk für die Tiefkühlproduktion wurde 2006 eröffnet. Seither haben wir kontinuierlich in innovative Technologie investiert, um Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit weiter zu verbessern. Das Ergebnis: eine hypermoderne Produktionsanlage mit sehr hohem Automatisierungsgrad, wodurch wir äußerst effizient auf Ihre Wünsche eingehen können.

Eiskaltes Herz
Ein Champignon ist ein empfindliches Produkt. Unser Werk ist deshalb auch darauf ausgelegt, das Produkt mit sehr viel Sorgfalt über die Produktionslinien zu begleiten. Das Herz des Werks ist die Gefrieranlage. Bei der Anschaffung haben wir auf Umweltfreundlichkeit großen Wert gelegt. Die Gefrieranlage ist deshalb auch besonders effizient und benötigt nur eine sehr geringe Menge an Kühlmittel.

Investitionen in Technologie
Die technische Entwicklung hat seit der Eröffnung nicht stillgestanden und das Werk erfuhr bereits einige Investitionen. 2012 installierten wir etwa den neuesten Best Helius Laser Sorter, der mit sehr großer Genauigkeit Unregelmäßigkeiten aufspüren kann. Das Gerät inspiziert die Produkte von zwei Seiten und kann Unterschiede bei Farbe, Struktur und Feuchtigkeitsgehalt nahezu fehlerfrei feststellen. 2013 investierten wir in eine sehr effiziente Verpackungslinie mit kontinuierlich reinigbaren Förderbändern. 2017 kam eine weitere Verpackungslinie dazu.

Führend bleiben
FLM food ingredients ist fest entschlossen, auch in Zukunft in der Lebensmittelindustrie führend zu sein. Wir setzen daher weiter auf ständige Innovation und darauf, unsere Werke mit der neuesten Technologie auszurüsten. So stellen wir sicher, dass unsere Tiefkühlproduktion stets auf dem aktuellen Stand der Technik ist.